Praxis - Teamtraining Arlesheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Praxis

NHB > NHB Kurse
Praxiskurs:

Ziel: den Hundehaltern praktische Kompetenzen zu vermitteln, ihre Hunde tiergerecht zu erziehen, rücksichtsvoll zu führen 
       und deren wichtigste Ausdrucks- und Verhaltensweisen zu erkennen, zu verstehen und zu berücksichtigen

Dauer kompletter Kurs: Mindestens 10 Lektionen à 60min an verschiedenen Daten (nicht am Stück)

  • Der Besuch einzelner Lektionen ist auch möglich, diese einzelnen Lektionen können nicht durch eine Prüfung abgeschlossen werden.
  • Falls erwünscht kann für diese einzeln besuchten Lektionen eine Besuchsbestätigung durch den Kursleiter ausgestellt werden

  • Der Besuch des Praxisurses verpflichtet nicht zur Teilnahme an der praktischen Abschlussprüfung

  • Kursteilnehmer ohne Abschlussprüfung erhalten Kursbestätigung

Praxisprüfung:

  • Es sind auch Teams startberechtigt, die keinen Kurs besucht haben

  •  Jede Prüfung wird durch zwei Personen abgenommen: Organisator (Koexperte, NHB-Experte, Kursanbieter) und Verbandsexperte

  • Prüfungselemente und Bewertung (Bewertungsblatt) sind durch VKAS vorgegeben und können nicht verändert werden


Wie werden NHB Praxisprüfungen bewertet?

  • Immer durch 2 Personen zusammen

  •  Pro Übung eine Bewertung von 0, 1 oder 2 Punkten

  •  Maximal erreichbare Punktzahl: 24 Punkte

  •  Zum Bestehen notwendige Punktzahl: 18 Punkte

  •  Prüfung kann beliebig oft, an verschiedenen Daten, wiederholt werden

  •  Das Bewertungsblatt mit den Prüfungsresultaten muss vom Organisator (Koexperte, Kursleiter) und vom Verbandsexperten unterschrieben werden

  • Sozialverträglichkeit ist wichtiger als prüfungsreifes Ausführen der Übungen

  • Aggressives / gefährliches Verhalten führt zu sofortigem Abbruch und Nichtbestehen der Prüfung

Nach bestandener Prüfung wird der Ausweis zum NHB-Brevet durch die SC-Akademie ausgestellt


 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü